Der Hut
Zeitung der Pfadfinder Tennengau
logo
Wien-Wochenende ASG | Helena Wieser, Kathrin Maziborsky  

Am Freitag, dem 9. November fuhren wir gut gelaunt Richtung Wien. Um ein Uhr in der Nacht krochen wir dann schon etwas müde in unsere Schlafsäcke. Am nächsten Morgen fuhren wir mit der U-Bahn zum Nasch- und Flohmarkt. Um unseren Hunger zu stillen kauften wir uns ein "Monster-Kebab". Anschließend schauten wir zu, wie der Kebab-Spieß abbrannte. Nach dem interessanten Besuch im Technischen Museum freuten wir uns alle auf den Prater. Jack the Ripper, Superman, Dreamland. "urgeil"!

Anschließend machten wir ein kleines "Mister X"- Spielchen, wo der Endpunkt rein zufällig McDonalds war. Um diese Kalorien wieder zu verbrennen, machten wir ein kleines Fangenspiel, wo wir Michi, Borsky und Kupfer (die wir freundlicher Weise mitnahmen) fangen mussten. Nach diesem schönen Tag fielen wir müde "zu Schlafsack" (oder auch nicht)!!!

Als wir am nächsten Tag zum Glück wohlbehalten aus der Kanalisation von Wien zurückkamen, stürzten wir uns in den Irrgarten von Schönbrunn. Schweren Herzens machten wir uns wieder auf die Heimreise.

Es hat allen viel, viel Spaß gemacht!